Wie benutze ich my prayer times?


Gebetsanliegen - Erinnerung - Gebetserhörung - Überblick

Einsatz:

Ob in der Familie, Freundeskreisen, Gebetsstunde, Gebetskreise, Hauskreise, Bibelstunden, Predigten u.v.m., überall dort, wo Gebetsanliegen bekannt gegeben werden, kann es zur wertvollen Gebetserweiterung werden, die zu Hause zur Ehre GOTTES gelebt werden kann. Unbedruckte Blatteinlagen haben Platz für Notizen oder Predigten die du mitschreiben
möchtest.


GEBETSKATEGORIEN
z.B. Kranke, Mission, Familie, Kollegen usw. getrennt und unterteilt von farbigen Trennblättern. (Frontblatt zur Übersicht farblich angepasst).


DIE GEBETSANLIEGEN
  • DATUM: Wann wurde zu beten angefangen?
  • NAME: Der Person (oder Anlass)für die(das) gebetet werden soll.
  • GEBETSANLIEGEN: Kurze Beschreibung, Stichworte.
  • DER HAKEN: Das Datum, an dem sich das Gebetsanliegen erfüllt hat.

  • Leere unbedruckte Seiten am Ende
    hier ist Platz für eigene Notzien oder wenn du Predigten mitschreiben möchtest.
    Fensterslot
    In diese Stecktasche gehört eine Karte mit deinen Kontaktdaten. Auch gut geeignet wenn man diesen Planer verschenken möchte. So wird das Geschenk persönlich.
    Zettelslot
    Eine Stecktasche die gleich hinter dem Fensterslot ist. Sie geht über die gesamte Höhe. Hier können schnell mal Notizzettel untergebracht werden.

    So füllt sich mit der Zeit dein Gebetsleben mit wichtigen und wertvollen Gebeten. So behältst du den Überblick in deiner Anbetung und wirst zum DANK erinnert durch die Erfüllung einzelner Gebete oder der Vielzahl, für die du einstehen darfst.

    Du erfährst rückblickend, was Gott schon alles in der vergangenen Zeit für deine Gebete getan hat. Dies soll dir Mut machen treu im Gebet zu bleiben und dir auch Erbauung sein, dass Gott Gebete erhört, grade in den Tagen, wenn es dir mal nicht so gut geht.


    weiter zur Seite Gebetskategorien....